Neuer iPod nano mit Kamera und Radio – wz->wozu?

Ich liebe Apple, ich verehre OS X, ich bin iPhone Benutzer, aber das jetzt?

Der iPod nano bekommt eine Kamera.
Wozu frag ich mich!? Denn mit einer Auflösung von 640×480 (=0,3 Megapixel!!!) reißt man heutzutage kaum mehr Jemanden vom Hocker. Wenigstens filmt man mit 30 Bildern pro Sekunde.
Evtl. reichts für Youtube Videos, aber ich trau mich mal zu behaupten, dass die Kamera bei der Größe nicht mal Handyqualität erreicht (sprich: nicht sehr lichtstark ist).

Und dann kommt noch ein Radio rein…nettes Gimmick.
WLAN wäre auch gut, dann könnte man Internetradio hören. Aber das finden wir dann wahrscheinlich in der nächsten Generation, sonst wären Apple jetzt schon die Marketingargumente ausgegangen.

Apple konzentriert euch bitte auf das, was der iPod nano ist: ein Multimedia Player, bzw. meiner Meinung nach eigentlich nur ein Audioplayer, wer will sich schon auf so einem Minibildschirm Videos ansehen?

Statt der Kamera könnt man ihn noch kleiner machen oder einen größeren Akku reingeben. Oder ein Mikrofon einbauen, dann kann man ihn (ohne externes Mikro) als Diktiergerät benutzen…

Aber nein, eine Kamera muss rein….

Über bedengler

Programmierer, Multimedia Entwickler, Geschäftsführer, DJ und Technikfreak...

Veröffentlicht am 9. September 2009 in Apple, mp3, Multimedia und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: